Startseite
Der Verein
Mannschaften
Spielberichte
Kalender
Sponsoren
Kontakt
Links

Spielberichte



Aktuelle Spielberichte
Archiv
Spielberichte mit freundlicher
Unterstützung vom:

Concordia sorgt für Schieflage


Für die Neudorf/Döbelner wäre mehr drin gewesen. Jedoch war die Verwertung der Chancen zu schlecht.

Döbelner Anzeiger, 06.03.2012

Concordia sorgt für Schieflage
Für die Neudorf/Döbelner wäre mehr drin gewesen. Jedoch war die Verwertung der Chancen zu schlecht.
Ein Blick auf die Wechselbänke verdeutlichte das Dilemma. Während sich auf der Neudorf/Döbelner Bank gerade drei Akteure verloren, war die der SG DHfK Leipzig/NHV Delitzsch voll besetzt. Und auch bei den Trommlern auf der Zuschauertribüne hatten die Gäste die Oberhand: Mit sieben „Lärmgeräten“ waren sie den drei HSG-Trommlern deutlich überlegen. Dennoch war die 26:30 (11:17)-Niederlage der Gastgeber nicht unbedingt folgerichtig, wäre bei konzentrierterer Spielweise und vor allem Chancenverwertung ein besseres Ergebnis möglich gewesen.
Die Neudorf/Döbelner hatten sich vorgenommen, das Angriffsspiel des Kontrahenten, der mit individuell starken Akteuren besetzt ist, möglichst wirkungsvoll zu unterbinden. Das gelang jedoch nur bedingt. Nach dem 1:1-Zwischenstand zogen die Gäste auf 1:6 davon, weil sie ihre Chancen einfach sicher verwerteten. Dagegen ließen die HSG-Akteure zu viele gute Gelegenheiten aus. Beim Stand von 10:15 beorderte Trainer Sven Kretzschmar Christoph Halwaß ins Tor, der sein Team mit guten Paraden im Spiel hielt.
Gegen Mitte der zweiten Hälfte konnten die Gastgeber den Rückstand zumindest etwas verkürzen (18:21/43.). Mehr sollte der Heimsieben jedoch nicht gelingen, weil die Chancen weiterhin nicht konsequent genug genutzt wurden. Auf der Gegenseite hatten Jakob Schlichter und Andreas Weisert mit jeweils neun Treffern großen Anteil am Erfolg der Gäste. HSG- Trainer Sven Kretzschmar lobte die kämpferische Leistung seines Teams. „In der Chancenverwertung waren uns die Leipziger aber deutlich überlegen.“
HSG Neudorf/Döbeln: Halwaß, Scheunert, Koy, Bairich (7), Weber (7), Händler (5/4), Perge, Schumann (2), Henoch (4/2), Richter (1). Schiedsrichter: Ritter/Städter (SSV Heidenau). Zuschauer: 300




Startseite| Impressum Layout & Programmierung © 2009 - 2010 www.csb-doebeln.de