Startseite
Der Verein
Mannschaften
Spielberichte
Kalender
Sponsoren
Kontakt
Links

Spielberichte



Aktuelle Spielberichte
Archiv
Spielberichte mit freundlicher
Unterstützung vom:

Neudorfer verpassen Sieg


45 Minuten lang war alles in Ordnung. Dann hat die HSG-Sieben in Aue doch noch ihren Vorsprung eingebüßt.

Döbelner Anzeiger, 05.03.2013

Das Kellerduell der Sachsenliga zwischen dem Juniorteam des EHV Aue und der HSG Neudorf/Döbeln endete mit einem 29:29 (14:16)-Unentschieden. Ein Punkt, der die Neudorf/Döbelner nicht so richtig weiterbringt. Denn auch die unmittelbare Konkurrenz konnte punkten. Der SC Riesa kam beim HSV Dresden ebenfalls zu einem Remis. Und der Zwönitzer HSV feierte beim SV Koweg Görlitz sogar einen deutlichen Sieg und vergrößerte so den Abstand zu den Neudorf/Döbelnern auf nunmehr drei Punkte.
Die Gäste mussten auf die erkrankten Thomas Händler und Enrico Scheunert verzichten. Dennoch lief es für die HSG zunächst gut. Es gelang, das schnelle Spiel der Gastgeber zu unterbinden. Mit einer guten Deckungsleistung legten die Neudorf/Döbelner den Grundstein für die knappe Pausenführung.
Bis zur Mitte der zweiten Hälfte lief das Spiel nach den Vorstellungen der HSG-Verantwortlichen. Als die Auer dann aber zu einer Manndeckung übergingen, gerieten die Gäste ins Wanken. Plötzlich stieg die Fehlerquote, wurden gute Chancen ausgelassen. Die Gastgeber kämpften sich heran und kamen noch zum Ausgleich. Trainer Sven Kretzschmar bescheinigte seinem Team über weite Strecken eine geschlossene Leistung, zeigte sich aber dennoch über die Niederlage verärgert. „Ich hätte gern den zweiten Punkt noch mitgenommen. Schade, dass wir klare Chancen ausgelassen und am Ende den knappen Vorsprung eingebüßt haben“, sagte Kretzschmar dem Döbelner Anzeiger. (DA/fk)

HSG Neudorf/Döbeln: Halwaß, Richter (5), Weber (4/2), Bairich (3/1), Seefeld (2), Hälsig (1), Voigt (2/1), Koy, Schumann (2), Fritzsche (4), Blech (6).




Startseite| Impressum Layout & Programmierung © 2009 - 2010 www.csb-doebeln.de