Startseite
Der Verein
Mannschaften
Spielberichte
Kalender
Sponsoren
Kontakt
Links

Spielberichte



Aktuelle Spielberichte
Archiv
Spielberichte mit freundlicher
Unterstützung vom:

Eine gute und eine schlechte Nachricht


Die Männer der HSG Neudorf/Döbeln haben in Görlitz gewonnen.

Döbelner Anzeiger, 18.11.2013

Allerdings verlieren sie bald Neuzugang Jan Holbein.
Ein Punkt gegen den HVH Kamenz, ein Zähler gegen Spitzenreiter SG DHfK Leipzig/ NHV Delitzsch und nun ein 37:35 (17:14)- Auswärtssieg beim Tabellenvierten SV Koweg Görlitz. Der Aufwärtstrend der Schützlinge von Trainer Marcus Uhlig hält an und lässt die Mannschaft aus Mittelsachsen auf Platz neun der Sachsenligatabelle klettern. Das ist die gute Nachricht des Wochenendes.
Eine schlechte gibt es für alle Fans der HSG ebenfalls. Jan Holbein wechselt auf Druck seines Arbeitgebers, der Sponsor bei Oberligist HSG Freiberg ist, zurück in die Kreisstadt. Sein letztes Spiel für Neudorf/Döbeln absolviert er am 1. Dezember. „Das reißt eine Riesenlücke in die Mannschaft. Es ist sehr schade, aber wir müssen eine Lösung finden“, sagte Marcus Uhlig, und weiter: „Wir sind dran, zur Halbserie noch jemanden zu holen.“
In Görlitz verstanden es die Neudorf/Döbelner, das schnelle Spiel des Gegners zu unterbinden. Vor allem die gut organisierte Manndeckung gegen Vanek machte sich bezahlt. Jan Holbein, Jens Schulz und Steve Böttger lenkten und leiteten das HSG-Spiel und steigerten sich. Wie die gesamte Mannschaft. Belohnt wurde dies mit einer 17:14-Pausenführung. In der zweiten Halbzeit knüpften die Neudorf/Döbelner an das gute Auftreten der ersten 30 Minuten an. So wurde eine Manndeckung gegen Spielmacher Schulz gut kompensiert und beim Zwischenstand von 22:26 konnten die Gäste langsam vom Auswärtssieg träumen. Den bejubelten sie am Ende des Spieles mit zwei Toren Vorsprung. „Wir hatten uns nach den letzten Ergebnissen schon etwas ausgerechnet. Dennoch muss man hier erst einmal gewinnen“, sagte ein glücklicher HSG-Coach Uhlig. (DA/fk)
SV Koweg Görlitz - HSG Neudorf/Döbeln 35:37 (14:17)

HSG Neudorf/Döbeln: Halwaß, Scheunert, Böttger (9/3), Barich (7/2), Schulz (3), Voigt, Schumann (3), Blech (5), Hälsig (2), Holbein (6), Perge (2), Brabandt. SR: Becker (HV Grüna)/Herwick (HSV Marienberg).




Startseite| Impressum Layout & Programmierung © 2009 - 2010 www.csb-doebeln.de