Startseite
Der Verein
Mannschaften
Spielberichte
Kalender
Sponsoren
Kontakt
Links

Spielberichte



Aktuelle Spielberichte
Archiv
Spielberichte mit freundlicher
Unterstützung vom:

Der Einsatz stimmt


Steve Böttger hat einen „Pferdekuss“ abbekommen.

Döbelner Anzeiger, 10.02.2014

In der Schlussphase stand er dennoch wieder auf der Platte.
Die Neudorf/Döbelner Sachsenligahandballer haben wirklich alles versucht, um die Niederlage abzuwenden. Es hat nicht sollen sein. Mit 29:30 (15:15) unterlagen sie dem HV Oberlausitz Cunewalde.
Dass zumindest der Kampfgeist der Neudorf/Döbelner stimmt, lässt sich an Steve Böttger festmachen. Er bekam einen „Pferdekuss“ ab, blieb mit schmerzendem Oberschenkel zunächst auf der Bank. In der Schlussphase brachte ihn Trainer Marcus Uhlig nach vorangegangener Frage nach dem Befinden doch wieder ins Spiel. „Als ich sah, dass er humpelte, wollte ich ihn wieder herausnehmen, doch Steve spielte weiter. Ich verstehe, dass er der Mannschaft helfen wollte“, so Uhlig.
Die Gastgeber mussten auf Karl Hälsig (Arbeit) und Jens Schulz (Urlaub) verzichten. Nach ausgeglichener erster Halbzeit konnten sich die Cunewalder in Hälfte zwei leicht absetzen. Der Versuch, wieder heranzukommen, kostete viel Kraft. „Uns fehlten aufgrund der personellen Situation in der zweiten Halbzeit etwas die Alternativen. Es ist schade, mit einem Tor Differenz zu verlieren. Kämpferisch hat die Truppe alles gegeben“, so Marcus Uhlig.

HSG Neudorf/Döbeln - HVO Cunewalde 29:30 (15:15)
HSG Neudorf/Döbeln: Halwaß, Scheunert, Brabant (1), Böttger (2), Bairich (6), Händler (12/7), Voigt, Schumann (2), Blech (3), Perge (2), Flach (1), Richter. SR: Hähne/Krohn (Radeberger SV). Zu: 300.




Startseite| Impressum Layout & Programmierung © 2009 - 2010 www.csb-doebeln.de