Startseite
Der Verein
Mannschaften
Spielberichte
Kalender
Sponsoren
Kontakt
Links

Spielberichte



Aktuelle Spielberichte
Archiv
Spielberichte mit freundlicher
Unterstützung vom:

Meisterschaftszug ist abgefahren


HSG-Damen verlieren das zweite Spitzenspiel in Folge und rutschen auf den dritten Tabellenplatz ab.

Döbelner Anzeiger, 10.03.2014

Trainer Bernd Berthold hatte vor dem Spiel in Hoyerswerda gesagt: „Wer dieses Spitzenspiel verliert, ist aus dem Meisterschaftsrennen heraus.“ Nun ist es ausgerechnet die eigene Mannschaft, auf die diese Prophezeiung zutrifft. Die Sachsenligahandballerinnen der HSG Neudorf/Döbeln unterlagen beim SC Hoyerswerda mit 23:34 (11:17) und rangieren nun auf dem dritten Tabellenplatz. Davor liegen HC Rödertal II und die Hoyerswerdaerinnen.
Mit Sabine Händler, Sandra Klausner und Anne Eberhardt mussten die Gäste drei Spielerinnen ersetzen, die sie in der Abwehr gut hätten gebrauchen können. Bis zum 10:8-Zwischenstand hielten die Gäste das Spiel offen. Dann haperte es im Angriff, und die Gastgeberinnen zogen mit vier Toren in Folge auf 14:8 davon. Überhaupt sieht Berthold in der schwachen Chancenverwertung das größte Manko. So vergaben seine Spielerinnen eine Vielzahl von Möglichkeiten. Von acht Siebenmetern wurden nur vier verwandelt. „Die Niederlage tut weh, weil sie durchaus vermeidbar war“, so Berthold. Hoyerswerda habe zielstrebiger und aggressiver gespielt, während seinen Spielerinnen die Kaltschnäuzigkeit fehlte. „Der Druck ist nun weg. Ich hoffe, dass wir wieder zu alter Stärke zurückfinden und eine gute Platzierung sichern“, so Berthold. (DA/fk)
SC Hoyerswerda - HSG Neudorf/Döbeln 34:23 (17:11)

HSG Neudorf/Döbeln: Ehrenberg, Gottwald, Ballaman (1), Gebhardt (3), Eisold (2), Reiche (2), Laudel (3/1), Raasch, Ludwig (5/3), Möbius (1), Minnich, Faulhaber, Röthig (3), Claassen (3).
SR: Hanschke/Tacke (HSV Weinböhla).




Startseite| Impressum Layout & Programmierung © 2009 - 2010 www.csb-doebeln.de