Startseite
Der Verein
Mannschaften
Spielberichte
Kalender
Sponsoren
Kontakt
Links

Spielberichte



Aktuelle Spielberichte
Archiv
Spielberichte mit freundlicher
Unterstützung vom:

Das Gute herausnehmen




28.04.2015

In Hoyerswerda hat die HSG gute Ansätze gezeigt. Die will sie ins Pokalfinale mitnehmen.

Die Niederlage im letzten Saisonspiel der Sachsenliga war für die Handballer der HSG Neudorf/Döbeln letztendlich eindeutig. Dennoch hielten sie beim 23:28 in Hoyerswerda phasenweise mit dem Tabellenzweiten mit. Genau diese guten Ansätze sind es, die Trainer Marcus Uhlig auch im Pokalfinale sehen will. „Wir haben den Gastgebern in den ersten 25 Minuten Paroli geboten. Darauf müssen wir aufbauen. Allerdings wird es im Pokalendspiel erforderlich sein, möglichst über die gesamte Spielzeit auf der Höhe zu sein“, sagte Marcus Uhlig.

Die Neudorf/Döbelner hatten ihr Augenmerk vor allem auf die Abwehrarbeit gelegt, um die Hoyerswerdaer Rückraumschützen zu blockieren. Mit einer Zeitstrafe kurz vor der Pause kam aber ein Knick ins HSG-Spiel. Der LHV setzte sich bis zur Pause ab und baute den Vorsprung in Hälfte zwei sogar auf acht, neun Tore aus. Die Gäste kamen zwar mit diversen Umstellungen wieder heran, doch die Niederlage war nicht mehr abzuwenden. (DA/fk)

LHV Hoyerswerda - HSG Neudorf/Döbeln28:23 (17:13)

HSG Neudorf/Döbeln: Halwaß, Scheunert, Böttger (4), Bairich (3/1), Schulz (7/1), Händler, Voigt, Blech (3), Rudolph (4), Perge, Brabandt, Schumann (2). SR: Bretschneider/Wendt/ (TBSV Neugersdorf).

 




Startseite| Impressum Layout & Programmierung © 2009 - 2010 www.csb-doebeln.de