Startseite
Der Verein
Mannschaften
Spielberichte
Kalender
Sponsoren
Kontakt
Links

Spielberichte



Aktuelle Spielberichte
Archiv
Spielberichte mit freundlicher
Unterstützung vom:

Hausaufgabe erledigt, aber...




Döbelner Anzeiger, 13.04.2016

Von Dirk Westphal

Die Neudorf/Döbelner haben im Abstiegskampf gewonnen. Alle anderen Teams allerdings auch. Das minimiert die Optionen.

Die Handballer der HSG Neudorf/Döbeln haben im Abstiegskampf das getan, was sie mussten. Mit einem 31:28 (14:14)-Sieg schickten sie gestern vor 350 Zuschauern in der Stadtsporthalle die SG LVB Leipzig II praktisch in die Verbandsliga. Allerdings siegte auch die weitere mitabstiegsbedrohte Konkurrenz und so wird die Mittelsachsen nach Lage der Dinge nur ein Heimsieg am letzten Spieltag gegen den Tabellenzweiten LHV Hoyerswerda bei einem gleichzeitigen Cunewalder Punktverlust in Aue retten.

Gegen LVB II lagen die Neudorf/Döbelner im ersten Durchgang oft zurück, fanden vor der Pause allerdings besser ins Spiel und glichen zum 14:14 aus. Nachdem es in der 42. Minute noch 21:21 stand, rissen in der entscheidenden Phase vor allem Alexander „BumBum“ Bairich mit zehn Treffern und André Richter mit fünf Toren ihre Mannschaft mit, die dann auch in der Abwehr nichts mehr anbrennen ließ und verdient gewann. „Wir müssen jetzt unser letztes Spiel gewinnen“, resümierte Spielertrainer Steve Böttger, „was das am Ende wert sein wird, muss man sehen. Wir hätten schon vorher alles klar machen können. Aber wir trauern der Sache nicht nach, sondern schauen nach vorn!“

HSG Neudorf/Döbeln - SG LVB Leipzig II 31:28 (14:14)

HSG Neudorf/Döbeln: Halwaß, Scheunert, Pratersch (1), Winkler (2), Bairich (10), Händler (6/4), Hauck, Voigt, Schumann (3), Blech (1), Richter (5), Böttger (1), Perge (2).




Startseite| Impressum Layout & Programmierung © 2009 - 2010 www.csb-doebeln.de