Startseite
Der Verein
Mannschaften
Spielberichte
Kalender
Sponsoren
Kontakt
Links

Spielberichte



Aktuelle Spielberichte
Archiv
Spielberichte mit freundlicher
Unterstützung vom:

HSG-Handballer enttäuschen auf ganzer Linie


Sachsenliga Männer HSG Neudorf/Döbeln - SC Riesa 25:30 (11:12)

Döbelner Anzeiger, 27.10.2010

Neudorf/Döbelner leisten sich zu viele Fehler. Kaum ein Spieler hat zur Normalform gefunden.

Zumindest in der Schlussphase der Partie blieben die Trommeln der HSG-Fans still. Zu enttäuscht waren sie offenbar über die Leistung, die ihre Mannschaft geboten hatte. Die Neudorf/Döbelner erlitten gegen den SC Riesa eine empfindliche 25:30-Niederlage.

Die Partie begann für die Gastgeber unter schlechten Vorzeichen, Lars Fischer musste verletzt passen, Thomas Händler ging angeschlagen ins Spiel. Zu Beginn stand die Abwehr sicher, die Gastgeber lagen mit 4:3 vorn. Allerdings war dies die einzige Führung für die HSG-Sieben. Danach gab es einige Zeitstrafen gegen HSG-Spieler, was die Riesaer nutzten, um mit 6:9 in Front zu ziehen. Nach einer Auszeit fanden die Gastgeber wieder besser ins Spiel und verkürzten bis zur Pause auf 11:12. Kurz vor dem Seitenwechsel verletzte sich auch noch Sebastian Blech und konnte nicht mehr mitspielen. Für ihn kam Daniel Reddiger aus der zweiten HSG-Vertretung ins Team.

Nach dem Wiederanpfiff schafften die Gastgeber zunächst beim 14:14 den Ausgleich. Doch erneut kassierten die HSG-Akteure Zeitstrafen, was die Gäste nutzten, um sich abzusetzen. Auf Seiten der Neudorf/Döbelner häuften sich nun die Fehler, im Angriff wurden selbst beste Chancen, darunter vier Siebenmeter, nicht genutzt. Eine Auszeit nach dem 18:23-Zwischenstand brachte nur kurzzeitig Besserung (20:23). Danach kassierten die HSG-Spieler wieder Zeitstrafen unter anderem wegen Meckerns und mussten trotz aller Bemühungen als Verlierer vom Feld gehen.

HSG-Trainer André Richter sagte dem Döbelner Anzeiger: „Mit der schlechten Chancenverwertung und den vielen technischen Fehlern kann man solch ein Spiel nicht gewinnen. Bis auf Hälsig und Nabor erreichte keiner Normalform. Wir können nur versuchen unsere Zuschauer mit guten Leistungen in den nächsten Spielen zu überzeugen.“ (DA/fk)

HSG Neudorf/Döbeln: Nabor, Scheunert, Händler (3), Priemer (4), Perge (3), Kater, Morgner (5/3), Blech (1), Hälsig (6), Schumann (3), Reddiger
SC Riesa: Stefanowski, Landmann, Kühnel (6/1), Sarnizei (4), Leuschke (3/2), Straube (9), Bruna (5), Doberenz (3), Schwigon

Schiedsrichter: Weiß (NSV Gelb-Weiß Görlitz)/Zadlo (TSG Bretnig-Hauswalde)
Zuschauer: 450




Startseite| Impressum Layout & Programmierung © 2009 - 2010 www.csb-doebeln.de