Startseite
Der Verein
Mannschaften
Spielberichte
Kalender
Sponsoren
Kontakt
Links

Spielberichte



Aktuelle Spielberichte
Archiv
Spielberichte mit freundlicher
Unterstützung vom:

Bezirksmeister abserviert




Döbelner Anzeiger, 03.11.2016

Deutliche Angelegenheit: Die Neudorf/Döbelner schicken den Vorjahresmeister mit zehn Toren Differenz aus der Halle.

Die Bezirksligahandballer der HSG Neudorf/Döbeln bleiben dran. Mit ihrem deutlichen 29:19-Erfolg gegen die SG Lok Wurzen behaupteten sie Platz drei. Punktgleich mit der HSG Riesa/Oschatz II sowie dem HV Glesien. Dabei waren die Wurzener durchaus keine Laufkundschaft. Immerhin hatten sie in der vergangenen Saison den Bezirksmeistertitel geholt und dabei die HSG-Sieben auf Rang zwei verwiesen.

Auch wenn die Wurzener noch nicht perfekt in die Saison gestartet waren, wollten die Gastgeber den Kontrahenten nicht unterschätzen. Und die Gäste legten gleich los wie die Feuerwehr. Die Neudorf/Döbelner leisteten sich dagegen in der Anfangsphase viele Fehlwürfe, sodass sich die SG Lok etwas absetzen konnte (1:5). Doch dann kamen die Hausherren besser ins Spiel und holten Tor um Tor auf. Bis zum Pausenpfiff warfen sie sogar noch drei Tore Vorsprung heraus. Nach dem Seitenwechsel agierten die Neudorf/Döbelner weiter konzentriert und konnten die Führung weiter ausbauen. Die Kräfte der Gäste ließen nun zusehends nach und so konnten die Herrmann-Schützlinge am Ende einen ungefährdeten 29:19-Erfolg verbuchen.



Startseite| Impressum Layout & Programmierung © 2009 - 2010 www.csb-doebeln.de