Startseite
Der Verein
Mannschaften
Spielberichte
Kalender
Sponsoren
Kontakt
Links

Spielberichte



Aktuelle Spielberichte
Archiv
Spielberichte mit freundlicher
Unterstützung vom:

Spannung pur




Döbelner Anzeiger, 07.12.2016

Die drei Ersten in der Tabelle haben ihre Spiele gewonnen. Nur der Vierte hat geschwächelt.

Knapper könnte es kaum zugehen. In der Handball-Bezirksliga der Männer liegen nach der ersten Halbserie vier Mannschaften vorn, die nur durch zwei Punkte voneinander getrennt sind. Dabei haben die drei Erstplatzierten, VfL Waldheim 54 II, HSG Riesa/Oschatz II, beide stehen bei 17:5 Punkten, und HSG Neudorf/Döbeln II (16:6) ihre Spiele gewonnen. Der HV Glesien (15:7), vor zwei Wochen noch Tabellenführer, rutschte nach der zweiten Pleite in Folge auf Rang vier ab.

Die HSG Neudorf/Döbeln II verbuchte bei Turbine Leipzig einen 24:21-Sieg. Bedingt durch viele Ausfälle standen HSG-Trainer Helmut Herrmann nur neun Spieler zur Verfügung. Viele vergebene Chancen und technische Fehler ermöglichten es dem Gegner, das Spiel an sich zu reißen und bis zur Halbzeit die Führung auf 15:12 auszubauen. Nach dem Seitenwechsel kamen die Döbelner besser ins Spiel. Sie glichen den Rückstand schnell aus und nahmen das Spiel in die Hand. Die Leipziger konnten in der 50. Minute noch einmal zum 19:19 ausgleichen, doch danach ließen die Gäste nichts mehr anbrennen. Trainer Herrmann freute sich über die zwei Punkte, war aber mit der Leistung der ersten Hälfte nicht zufrieden. (DA/hm/shä)



Startseite| Impressum Layout & Programmierung © 2009 - 2010 www.csb-doebeln.de