Startseite
Der Verein
Mannschaften
Spielberichte
Kalender
Sponsoren
Kontakt
Links

Spielberichte



Aktuelle Spielberichte
Archiv
Spielberichte mit freundlicher
Unterstützung vom:

Neudorf/Döbelner sind raus




Döbelner Anzeiger, 28.03.2017

Nichts mit Finale vor eigenem Publikum. Gegen die junge Zwenkauer Truppe zieht die
HSG den Kürzeren.

Es bleibt dabei, die Sachsenligahandballer der HSG Neudorf/Döbeln können in dieser Saison gegen die SG Leipzig/Zwenkau nicht gewinnen. Im Sachsenpokalhalbfinale in Zwenkau unterlag die HSG mit 24:28. In den beiden Punktspielen hatte es eine knappe Niederlage sowie ein Unentschieden vor eigenem Publikum gegeben. Damit verpassen die Neudorf/Döbelner das Finale vor eigenem Publikum, welches nun die Leipzig/Zwenkauer gegen den HC Elbflorenz II bestreiten.
HSG-Trainer Michael Schneider zollte den Gastgebern Anerkennung. „Die junge Truppe hat das gut gemacht. Wir hätten an unsere Leistungsgrenze gehen müssen, das haben wir aber nicht geschafft“, sagte Schneider nach dem Abpfiff der Begegnung. Die beiden Mannschaften lieferten sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel. Mit der Verletzung von Gianluca Herrmann mussten die Gäste jedoch die Abwehr umstellen. Die SG-Sieben nutzte die Verunsicherung und zog bis zur Pause auf vier Tore davon.
Nach dem Seitenwechsel kämpften die Neudorf/Döbelner um Resultatsverbesserung. Die Deckung stabilisierte sich. Im Angriff kam die HSG zwischenzeitlich auf zwei Tore heran. Doch gelang es nicht, das Spiel zu drehen und Leipzig/Zwenkau baute den Vorsprung wieder aus. (DA/fk)
SG Leipzig/Zwenkau - HSG Neudorf/Döbeln 28:24 (13:9)
HSG Neudorf/Döbeln: Scheunert, Eichler, Löffler, Winkler (9/1), Bairich (1), Händler (1/1), Schumann, Blech, Doberenz, Rudolph (4), Herrmann, Böttger (4), Grafe (2), Schuster (1). SR: Hähle/Uhlig (HV Chemnitz). Zu: 250.




Startseite| Impressum Layout & Programmierung © 2009 - 2010 www.csb-doebeln.de