Startseite
Der Verein
Mannschaften
Spielberichte
Kalender
Sponsoren
Kontakt
Links

Spielberichte



Aktuelle Spielberichte
Archiv
Spielberichte mit freundlicher
Unterstützung vom:

Unnötige Heimniederlage für Neudorf/Döbelner Reserve




Döbelner Anzeiger, 17.10.2017

Die HSG-Mädels überzeugten zwar in der Abwehr, fanden vorn aber nicht den Erfolgsfaden.

Neudorf/Döbeln. Die erfolgsverwöhnte Mannschaft der HSG Neudorf/Döbeln II musste gegen die SG Rückmarsdorf/Löbnitz eine 17:19-Heimniederlage hinnehmen. Dennoch verbleibt sie auf dem zweiten Tabellenplatz.

Das Spiel begann auf beiden Seiten sehr zerfahren. Erst Mitte der ersten Halbzeit konnte sich die Heimsieben leicht absetzen. Der Spielstand zu diesem Zeitpunkt lautete 6:3. Die Abwehr der HSG Neudorf/Döbeln funktionierte und beide Torhüterinnen konnten einige Bälle abwehren. Nur im Angriff zeigten die Muldenstädterinnen ungewohnte Schwächen. Diesmal nicht durch Fehlwürfe, sondern es hakte zu oft im Spielaufbau. Die eingeübten Spielzüge kamen wenig zum Einsatz. Oft waren es Einzelaktionen und Zufallsprodukte, die zu Toren führten. Mit dem Spielstand von 10:8 ging es in die Pause.

Nach der Halbzeit entwickelte sich ein anderes Spiel. Die Rückmarsdorferinnen kamen deutlich aggressiver und geistig frischer aus der Pause. Dennoch hielten die Neudorf/Döbelnerinnen ihre Führung. Dies änderte sich ab der 50. Minute. Durch unnötige Ballverluste im Vorwärtsgang gaben die Einheimischen das Spiel noch aus der Hand.

Trotz der Katerstimmung nach der Niederlage richten die HSG-Frauen den Blick nach vorn, denn die nächsten Aufgaben warten schon. Hauptziel ist derzeit das Erreichen der ersten vier Plätze, um sich für die Endrunde der Liga zu qualifizieren. Das sollte trotz aktuell drei Minuspunkten nicht in Gefahr geraten sein. (DA/tku)



Startseite| Impressum Layout & Programmierung © 2009 - 2010 www.csb-doebeln.de