Startseite
Der Verein
Mannschaften
Spielberichte
Kalender
Sponsoren
Kontakt
Links

Spielberichte



Aktuelle Spielberichte
Archiv
Spielberichte mit freundlicher
Unterstützung vom:

Sensationeller Auswärtssieg




Döbelner Anzeiger, 11.01.2018

Die Neudorf/Döbelner A-Jugend hat beim Tabellenvierten deutlich gewonnen. Und es ist noch mehr drin gewesen.

Döbeln. Den Jungs der männlichen A-Jugend der HSG Neudorf/Döbeln ist beim bisherigen Tabellenvierten, SG Pirna-Heidenau, ein wahrer Paukenschlag gelungen. Mit 29:24 (16:12) gewannen die Schützlinge von Trainer Sven Kretzschmar an der Elbe deutlich.

Das Spiel begann recht verteilt, die Führung änderte sich immer wieder. Ab der 15. Minute stand die HSG-Deckung aggressiver und Torhüter Clemens Eichler parierte mehrfach glänzend. So war es zur Pause lediglich die Vier-Tore-Führung, die etwas Anlass zur Kritik geben konnte, denn mehrere ausgelassene Chancen verhinderten einen noch höheren Abstand auf die Elbestädter. Im zweiten Abschnitt folgten dann die berühmten fünf Minuten der HSG. Mangelnde Konzentration und fehlendes Mannschaftsgefüge sorgten dafür, dass der Gegner bis auf zwei Treffer verkürzte. Eine folgende Auszeit brachte die Mittelsachsen aber wieder in die Spur. Sie fanden zu ihrem Spiel und bauten die Führung auf fünf Treffer aus. „Ich bin zufrieden, erfolgreich ins neue Jahr gestartet zu sein. Aber ich verlange auch von meiner Mannschaft, dass wir noch intelligenter spielen“, sagte HSG-Trainer Sven Kretzschmar.

Nach ihrer doch recht ansprechenden Leistung im Auswärtsspiel bei Tabellenführer SC Hoyerswerda vor Weihnachten schienen die Mädchen der C--Jugend weiblich in der Sachsenligapartie gegen den BSV Sachsen Zwickau wie ausgewechselt. Schnell stand es 0:6 und bis zur Pause verhinderten mangelhafte Deckungs- und Angriffsaktionen, gepaart mit leichten Ballverlusten, ein besseres Ergebnis als 1:22. Nach einer entsprechenenden Halbzeitansprache der Trainer Raimo Wagner und Jessica Eisold war in allen Bereichen eine leichte Steigerung der jungen Muldenstädterinnen zu sehen. So ging die zweite Hälfte gegen den Tabellendritten zwar auch verloren, aber mit 5:14 weitaus weniger deutlich als noch die erste Halbzeit. Daran gilt es im kommenden Spiel beim bislang ebenfalls punktlosen TBSV Neugersdorf anzuknüpfen. (DA/dwe)

A-Jugend männlich:

SG Pirna-Heidenau – HSG Neudorf/Döbeln 24:29 (12:16)

HSG Neudorf/Döbeln: Eichler, Hannß (4), Voigt (2), Günther, Greim (10/6), Wunder (2), Winkler (9), Spindler, Hanisch (2).

C-Jugend weiblich:

HSG Neudorf/Döbeln – BSV Sachsen Zwickau 6:36 (1:22)

HSG Neudorf/Döbeln: Westphal, Däbritz, Meß, Roman, Ganselweit, Freiberg, Großmann, Wagner (1), Obst, Hentschel (1), Poser (2), Schönhof, Meese (1/1).



Startseite| Impressum Layout & Programmierung © 2009 - 2010 www.csb-doebeln.de