Startseite
Der Verein
Mannschaften
Spielberichte
Kalender
Sponsoren
Kontakt
Links

Spielberichte



Aktuelle Spielberichte
Archiv
Spielberichte mit freundlicher
Unterstützung vom:

Medaillenränge sind weit weg




Döbelner Anzeiger, 14.02.2018

Nach der Niederlage in Görlitz bleibt die HSG Neudorf/Döbeln Vierter. Der Abstand zum Dritten ist aber schon deutlich.

Mit einer 24:29-Niederlage beim SV Koweg Görlitz mussten die Sachsenligahandballer der HSG Neudorf/Döbeln am Sonntagabend die Heimreise antreten. Die HSG-Sieben bleibt trotz der Niederlage auf Rang vier, doch ist der Abstand zum Dritten ZHC Grubenlampe auf fünf Punkte angewachsen. „In einem Spiel zweier gleichstarker Mannschaften haben wir uns zu viele einfache Fehler geleistet. Deshalb hat Görlitz verdient gewonnen“, sagte HSG-Trainer Thomas Schneider.

Für den Trainer war dieses Ergebnis ein Beleg dafür, wie eng es in der Sachsenliga zugeht. Mit einem Sieg hätte sein Team den Abstand zu Rang drei bei drei Punkten gehalten. Dieser ist nun auf fünf Zähler angewachsen. Dafür liegen zwischen den Neudorf/Döbelnern und dem Neunten, HSG Riesa/Oschatz, nur drei Punkte.

Vor stimmungsvoller Kulisse in Görlitz wechselte die Führung zunächst. Danach konnten sich die Gäste auf 8:4 absetzen. Doch beim 10:10 hatten die Gastgeber den Ausgleich geschafft und lagen zur Pause in Führung. Nach dem Seitenwechsel zogen die Görlitzer auf vier Tore weg (17:13), doch nun kämpften sich die Gäste wieder heran (17:17). Bis zum 20:19 hielt die HSG Anschluss, leistete sich aber dann doch zu viele Fehler. So setzte sich der SV Koweg bis zur 53. Minute auf 25:20 ab und sorgte damit für eine Vorentscheidung. Trotz der Niederlage hatte Thomas Schneider ein Lob für zwei seiner Spieler. „Marcel Tix hat unbekümmert aufgespielt und Enrico Scheunert hat sich im Vergleich zur Vorwoche deutlich gesteigert“, so der Trainer.

SV Koweg Görlitz HSG Neudorf/Döbeln 29:24 (13:12)

HSG Neudorf/Döbeln: Scheunert, Eichler, Bairich (5/5), Wilke, Schörnig (2/1), Nötzel (4), Tix (2), Rudolph (6), Greim (1), Grafe (4), Claassen, Voigt, Leuschke. SR: Kretzschmar (HSG Langenhessen)/Zeiske (SV Sachsen Werdau). Zu: 400



Startseite| Impressum Layout & Programmierung © 2009 - 2010 www.csb-doebeln.de