Startseite
Der Verein
Mannschaften
Spielberichte
Kalender
Sponsoren
Kontakt
Links

Spielberichte



Aktuelle Spielberichte
Archiv
Spielberichte mit freundlicher
Unterstützung vom:

Verlorener Punkt




Döbelner Anzeiger, 31.01.2018

Ärgerlich: Die HSG-Frauen verpassen es, in der Schlussphase den Sack zuzubinden.

Eher einen verlorenen Punkt verbuchten die Handballerinnen der HSG Neudorf/Döbeln im Heimspiel gegen den SV Plauen-Oberlosa, in dem der Spitzenreiter der Sachsenliga über ein 22:22-Unentschieden nicht hinauskam. „Wenn man als Tabellenführer nicht gewinnt, ist das immer ein verlorener Punkt. Aber insgesamt war es doch ein gerechtes Unentschieden“, sagte HSG-Trainer Daniel Reddiger.
Nach einer Führung in der ersten Viertelstunde verstanden es die Gastgeberinnen nicht, sich entscheidend abzusetzen. So kam die spielstarke Plauener Mannschaft immer besser ins Laufen und führte bis zur 50. Minute. Entsprechend wurde Reddiger in der Pausenansprache ungewohnt laut. Mit Krampf und Geduld gingen die Gastgeberinnen nach 50 Minuten wieder in Führung, aber in einer zerfahrenen Schlussphase kam dann nicht mehr heraus als das Remis. „Es sollte diesmal wohl nicht sein. Plauen wird sich mehr über den Punkt freuen als wir“, so Reddiger. (DA/dwe)

HSG Neudorf/Döbeln – SV Plauen-Oberlosa22:22 (11:14)

HSG Neudorf/Döbeln: Ehrenberg, Eisold (1), Faulhaber (1), Laudel (1), Burkhardt (1), Tag (3/3), Böhme (2/1), Röthig (4), Claassen (1), Eberhardt (8/1). SR: Berndt/Hartmann (Kamenz). Zu: 250.




Startseite| Impressum| Datenschutz Layout & Programmierung © 2009 - 2010 www.csb-doebeln.de
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. OK Infos