Startseite
Der Verein
Mannschaften
Spielberichte
Kalender
Sponsoren
Kontakt
Links

Spielberichte



Aktuelle Spielberichte
Archiv
Spielberichte mit freundlicher
Unterstützung vom:

Niederlage im Gipfeltreffen




Döbelner Anzeiger, 06.02.2018

Die Neudorf/Döbelner Frauen unterliegen beim Zweiten der Tabelle in Rückmarsdorf.

Keinen Grund zum Jubeln hatten die Frauen der HSG Neudorf/Döbeln nach dem Spitzenspiel in der Sachsenliga der Frauen. Mit 17:23 unterlagen die an der Tabellenspitze liegenden Mittelsächsinnen dem Zweiten, HSG Rückmarsdorf. „Die Rückmarsdorferinnen haben in der Abwehrschlacht in einem Punkt mehr überzeugt als wir: Sie haben das Tor besser getroffen. Das Ergebnis fiel aber sicher etwas zu hoch aus“, sagte HSG-Trainer Daniel Reddiger.



Beide Mannschaften begannen, der Wichtigkeit dieses Spieles angemessen, taktisch sehr gut eingestellt. Es dominierten ganz klar die beiden Abwehrreihen, aufseiten der Neudorf/Döbelnerinnen mit einer ganz aggressiven 6:0-Deckung. Die Gastgeberinnen hatten sich dagegen für ein ganz kompliziert zu bespielende 1:5-Deckung entschieden, gegen die sich die Gäste im Positionsangriff ganz schwertaten. So konnten die Neudorf/Döbelnerinnen kaum drei Pässe am Stück spielen, ohne dass eine gegnerische Akteurin permanenten Körperkontakt gesucht hat. In der Deckung machten es die Döbelnerinnen dennoch sehr gut und versuchten über Konter zum Abschluss zu kommen. Dann allerdings kam das Thema „nicht treffen und harzfreier Ball“ ins Spiel. So ließen die HSG-Frauen im Konter acht Bälle liegen. „Das darf einem Spitzenteam aber nicht passieren“, sagte Reddiger. Entsprechend machten die Gäste zu wenige Treffer und die Rückmarsdorferinnen zogen zur Pause auf vier Tore davon. Bis auf die Torabschlüsse hatte Reddiger zur Pause nur wenig zu meckern, wobei aus der körperlichen Überlegenheit ebenfalls zu wenig gemacht wurde. Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich am Spielverlauf nichts. Die Deckungsreihen dominierten mit sehr guten Torhüterinnen weiter das Geschehen. Und obwohl die Möglichkeiten da waren, schafften es die Döbelnerinnen nicht, noch einmal heranzukommen. „So geht der Sieg der Gastgeberinnen letztendlich auch in Ordnung“, so Reddiger. (DA/dwe)



HSG Rückmarsdorf - HSG Neudorf/Döbeln23:17 (12:8)

HSG Neudorf/Döbeln: Eichhorn, Böhme (2), Forker (2/2), Eisold (3), Faulhaber (2), Laudel (5), Burkhardt (1), Tag (2/1), Claassen. SR: Albrecht I/Albrecht II (Chemnitz). Zu: 80.



Startseite| Impressum| Datenschutz Layout & Programmierung © 2009 - 2010 www.csb-doebeln.de
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. OK Infos