Startseite
Der Verein
Mannschaften
Spielberichte
Kalender
Sponsoren
Kontakt
Links

Spielberichte



Aktuelle Spielberichte
Archiv
Spielberichte mit freundlicher
Unterstützung vom:

Neudorf/Döbelnerinnen im Viertelfinale




Döbelner Anzeiger, 14.12.2017

Die HSG-Spielerinnen liegen von Beginn an in Führung. Dennoch tun sie sich phasenweise schwer.

In einer torreichen Begegnung zogen die Handballerinnen der HSG Neudorf/Döbeln ins Viertelfinale des Sachsenpokals ein. Gegen den SSV Heidenau, gegen den es im Heimspiel der Sachsenliga knapp zugegangen war, hieß es am Ende 31:27. HSG-Trainer Daniel Reddiger bemängelte nach dem Spiel die fehlende Konstanz in seinem Team. "Wir hatten gute Phasen, aber auch schlechte, und haben die Heidenauerinnen damit stark gemacht. In der ersten Hälfte war ich mit der Deckung nicht zufrieden", so Reddiger.
Nach holpriger Anfangsphase, in der einige gute Chancen ausgelassen wurden, fand die HSG-Sieben besser ins Spiel. Die Gastgeberinnen warfen zwischenzeitlich sieben Tore Vorsprung heraus. Der schmolz nach der Pause sogar auf einen Treffer (19:18/35.). Doch die Neudorf/Döbelnerinnen zogen das Tempo an und bauten die Führung wieder aus. Beim 30:23 fünf Minuten vor Schluss war das Spiel gelaufen. Aufgrund der Unkonzentriertheit im HSG-Team konnte Heidenau noch Ergebniskosmetik betreiben. (DA/fk)

HSG Neudorf/Döbeln - SSV Heidenau 31:27 (19:15)
HSG Neudorf/Döbeln: Ehrenberg, Eichhorn, Forker, Eisold (5), Faulhaber (2), Laudel (5), Burkhardt (4), Tag (2), Böhme (1/1), Röthig (1), Claassen (2), Eberhardt (9/3), Sperling. SR: Schlorke/Schwarz (HC Leipzig). Zu: 120.





Startseite| Impressum| Datenschutz Layout & Programmierung © 2009 - 2010 www.csb-doebeln.de
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. OK Infos